ines@happyreikisoul.com

 

Blog

Reiki und mein emotionaler Heilungsprozess

Ich war ein glückliches Kind – sorglos, einfach die gegenwärtigen Momente genießend und zufrieden mit dem, was ich hatte – und dann passierte das Leben. Ich sammelte emotionales Gepäck und trug es viele, viele Jahre lang herum. Ich hatte mein wahres inneres Selbst vernachlässigt und die Außenwelt war ein Spiegel dessen. Mein Verstand hatte mein eigenes Gefängnis erschaffen, bis ich anfing, mich selbst anzunehmen und Bewusstsein in meine innere Welt zu bringen.

Ich brauchte Jahre, um zu erkennen, dass mit mir überhaupt nichts verkehrt war. Als Teenager und junge Erwachsene habe ich mich mit anderen verglichen. Ich fühlte mich anders und nicht gut genug. Mein innerer Kritiker sagte mir Dinge wie: “Du solltest kontaktfreudiger sein. Du solltest mehr Freunde haben. Du solltest aufgeschlossener sein.” Bla bla bla. Aber ein Empath und Introvertierter zu sein, ist nicht einfach, wenn es um den Umgang mit Menschen geht. So habe ich mich selbst verleugnet und gegen meine wahre Natur gelebt. Meine eigenen Gedanken und Urteile waren die Wurzel meines emotionalen Schmerzes. Außerdem zog ich immer wieder emotional nicht verfügbare Männer in mein Leben. Diese emotionalen Themen warteten darauf, angeschaut zu werden. Es war an der Zeit, mein emotionales Gepäck auszupacken und meine Heilungsreise zu beginnen.

Am Anfang halfen mir Yoga und Meditation, mich selbst zu akzeptieren, aber einige Dinge befanden sich auf einer tieferen Ebene und kamen erst in mein Bewusstsein, als Reiki in mein Leben trat. Durch Reiki konnte ich mich meiner Vergangenheit stellen, mich von meinen einschränkenden Überzeugungen befreien und meine emotionalen Wunden heilen.

Wir sind Energiewesen und jede Erfahrung in unserem Leben hinterlässt einen Abdruck auf unserem energetischen Körper. Eine traumatische Erfahrung oder wie in meinem Fall unterdrückte Emotionen können die Energie daran hindern, frei im Körper zu fließen und können emotionale Blockaden manifestieren. Reiki als Methode der subtilen Energieheilung kann diese energetischen Blockaden lösen und das Gleichgewicht wiederherstellen. Aber wie habe ich meine Vergangenheit geheilt?

Ich habe die Reiki-Fernheilungstechnik angewendet. Ich setzte mich hin und schickte mir Reiki in die Vergangenheit. Eigentlich war es nicht die Vergangenheit, in die ich Reiki geschickt habe. Ich habe den energetischen Abdruck der Vergangenheit in meinem heutigen Körper geheilt. Und es war nicht nur eine Sitzung. Es war ein Prozess und ist es immer noch.

In jeder Sitzung wählte ich einen anderen Zeitraum meines Lebens und wartete einfach darauf, dass unterdrückte Emotionen, Gedanken und Erinnerungen hochkamen. Jedes Mal saß ich einfach da und beobachtete, ohne zu verurteilen, sondern mit Mitgefühl und Liebe. Ich gab meinen unangenehmen Emotionen Raum, als sie von meinem Schattenselbst in mein Bewusstsein kamen. Ich erkannte sie an und ließ sie los.

Reiki ist eine sanfte Heilmethode. Wenn ich bereit bin, weiter zu genesen, wird das nächste Thema auftauchen und ich kann auch diesen Teil von mir heilen. Aber ich bin nicht besorgt oder verängstigt, denn Reiki wird immer für mich da sein.

Ines Kirste

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar